*

Traumhafter Urlaub  (Teil 2)

Mein Urlaub ist ja jetzt schon ein paar Wochen Monate her, aber jetzt hab ich’s endlich geschafft mich durch die Reisefotos zu wühlen und meine Eindrücke festzuhalten..gerade noch rechtzeitig bevor es ans planen der nächsten Reise geht.

Also vorweg mal, jeden der gerne reist, sich für fremde Kulturen, Menschen, Botanik …usw. interessiert dem sei Sri Lanka wärmstens empfohlen. Ein bisschen bin ich doch schon herumgekommen und hab dabei einiges gesehen, aber wenn man denkt man hat schon sooo viel gesehen und jetzt kann mich nichts mehr überraschen dann kommt’s….man stosst wieder mal auf etwas total unerwartetes…dieses Land hat es geschafft mich in jeder Hinsicht zu faszinieren. Dermaßen vielfältige Fauna und Flora, überaus freundliche Einheimische und eine überaus angenehme Reisegruppe haben diese Reise zu einem absoluten Highlight werden lassen. (mehr …)

by

*

Alexandra & Victoria

Ein tolles Mutter-Tochter-Duo hatte ich vorige Woche vor der Kamera. Mutig haben sich die Beiden ins Gestrüpp gestürzt, sind mit den Absätzen im Erdboden versunken und hatten mit Ästen und dem Wind zu kämpfen … und auch wenn es sich jetzt nicht danach anhört hatten wir viel Spaß dabei und haben so nebenbei auch noch unvergessliche Erinnerungen gezaubert. (mehr …)

by

*

Frühlingserwachen

Ist der Frühling nicht wunderbar? Bei meinem Spaziergang durch den Wald heute morgen bin ich eingetaucht in ein wunderschönes Blütenmeer … und natürlich konnte ich nicht widerstehen und musste die Kamera zücken…

*

by

*

Fotos für die es keine zweite Change gibt.

Durch Zufall bin ich schon vor einiger Zeit über einen Artikel von www.dein-sternenkind.eu gestolpert, hab diesen gelesen und weiter recherchiert, mit Tränen in den Augen wie ich zugeben muss. Und worum geht es bei dieser Organisation?

Babys, die vor oder nach ihrer Geburt sterben, werden als Sternenkinder bezeichnet. DEIN STERNENKIND bietet Erinnerungsfotos als ein Geschenk für Eltern, die entweder ein bereits totes Baby auf die Welt bringen müssen oder denen der Tod des Neugeborenen unausweichlich bevorsteht. Wohl das Schlimmste das werdenden Eltern passieren kann.
Als Mutter zweier Kinder kann ich, zumindest ansatzweise, nachvollziehen wie schlimm diese Zeit für die Eltern dieser Kinder ist und das letzte woran man da denkt ist wahrscheinlich ein Fotograf. Aber im Nachhinein gesehen macht es schon Sinn in dieser Extremsituation einen Fotografen hinzuzuziehen, denn es sind Fotos für die es keine zweite Change gibt. Alles was an Erinnerung bleibt entsteht in diesen wenigen Stunden des Abschieds. (mehr …)

by